Grosses Angebot auf dem Lüchinger Pflanzenmarkt

Beim zweiten Pflanzenmarkt des Einwohnervereins waren zwischen grossen Palmen und Feigenbäumen auch verschiedene Küchenkräuter, Gurkensetzlinge, Ahornbäumchen und viele verschiedene Blumen fürs Beet zu finden.  Auf dem Markt beim Schulhaus Roosen konnten private Gartenliebhaber ihre überschüssigen Pflanzen an andere Gärtner abgeben, verkaufen oder tauschen – ganz nach eigenem Gutdünken. Die interessierten Besucher konnten überall stöbern und recht schnell fanden Rhabarber, Kakteen, Buchskugeln oder Immergrün ein neues Plätzchen. Sogar 18 Thujen und eine Weigelie wurden angeboten. Mehrere Kinder verkauften eifrig ihre selbst angesähten Sonnenblumen, Kressetöpfchen oder Blumenfotos.

16 Objekt(e)